Alle Artikel in: Allgemein

La Pâticesse Donna Magazin 02 2017 Rezepte und Interview

La Pâticesse ist in der DONNA
Rezepte & Interview

Guten Tag, ich bin die neue Diätstrecke in der aktuellen Januar/Februar Ausgabe des Donna Magazins. Was sich wie Blödelei anhört, ist tatsächlich ein bisschen so. Denn als mich die Chefredakteurin der DONNA fragte, ob ich Lust hätte Teil der Januar/Februar Ausgabe zu sein, waren meine ersten Gedanken, fabelhaft da bin ich dabei aber geht es auch etwas später, ich hab grad so viel auf dem Tisch. Bevor ich allerdings auch nur ansetzen konnte das Gedachte auch auszusprechen, ergänzte sie, dass sie keine Detox-, Fasten- oder Diätstrecke für diese erste Ausgabe im neuen Jahr plane. Was? Hatte ich richtig gehört? Keine grünen Smoothies, kein Fastentee, kein schlechtes Gewissen, keine Diätpläne, kein Superfood mit schlank & schön Versprechungen? Vive la révolution und wenn man mich angeln kann, dann mit so etwas! Also kurz gesagt, ich habe einmal mit dem Unterarm über den Tisch gefegt und Platz geschaffen für die DONNA. Und jetzt ist sie da, meine DONNA! Mit der großartigen Désirée Nosbusch auf dem Titel und mir als Pâtisserie-Diät. Sechs ganze Seiten mit Rezepten vom Blog und …

la-paticesse-in-der-feinschmecker

La Pâticesse im
Feinschmecker
Blogger-Glück & Dankeschön

Wir sind in Der Feinschmecker und zwar in der aktuellen Oktober Ausgabe. Wir alle, also La Pâticesse der Patisserie Blog, ihr lieben Leser mit euren herzlichen Kommentaren und Nachback-Bildern, ich und auch ein bisschen Mademoiselle die kleine Feinschmeckerin und Reisekatze (welche die Bloggerei ziemlich blöd findet) und natürlich Paris, ohne diese Stadt hätte ich mich nie in die Patisserie verliebt. Ganz ehrlich, ich freue mich! Als die E-Mail Anfrage kam, war ich ziemlich baff und glauben wollte ich es auch erst, wenn ich ein Exemplar in den Händen halten konnte. Nach einem netten Gespräch mit einer Redakteurin, gingen noch ein paar Wochen ins Land und dann war er da der 14. September. Morgens in aller Herrgottsfrühe bin ich zum ersten Kiosk gelaufen. Immer mit dem Satz im Kopf, das ist jetzt schon ein bisschen albern im Dunkeln zum Kiosk zu laufen und bestimmt hat er ihn noch nicht geliefert bekommen und ist doch auch nur ganz klein. Aber auch, hej der Feinschmecker und darf man sich nicht mehr freuen über einen kleinen Erfolg. Muss ich …