Alle Artikel in: Rezepte

Quitten-Tartelettes Rezept Riesling Bree Wein

Tartelettes aux coings
Quitten-Tartelettes mit Riesling
von BREE Wein

Für mich ist der Herbst die schönste Jahreszeit, aber auch gleichzeitig Quitten- und Weinzeit. Deshalb war es schon lange an der Zeit, beides in einem Rezept zu verbinden. Herausgekommen sind moderne und leichte Quitten-Tartelettes mit goldenen Riesling-Würfeln aus BREE Wein. Passend zur Jahreszeit und als süßer Abschluss eines herbstlichen Menüs. Mit viel Vorfreude auf meine Gäste, gehe ich besonders gerne auf Märkten einkaufen. Zwischen September und November finden viele Bauernmärkte und Weinfeste statt und für mich ist es immer wieder ein Highlight, dort die verschiedenen herbstlichen Genüsse wie z.B. Quitten, Hagebutten, Kürbisse und Birnen einzukaufen, um mir neue Rezepte mit ihnen einfallen zu lassen. Gemütlich am Fenster sitzend und mit den letzten wärmenden Sonnenstrahlen im Gesicht und mit dem Blick auf die leuchtenden Farben des Herbstlaubes, kommen mir dann bei einem Glas Wein auch schnell Ideen, wie ich diese besondere und entspannte Stimmung in einem Rezept einfangen kann. Woraus besteht das Rezept für die Quitten-Tartelettes mit Riesling? Das Rezept habe ich diesmal ganz einfach gehalten. Nicht zu viele Komponenten und Zutaten, aber spektakulär lecker und …

Pflaumen Tartelettes Rezept mit Mohn Mousse 1

Fleur de prunier
Pflaumen-Tartelettes mit Mohn und Metis® Pflaumen

Pflaumenblüte oder Fleur de prunier heißt mein Rezept für Pflaumen-Tartelettes mit einem Mohn-Mousse, einem Pflaumen-Kompott und einem Hauch von Mandeln bzw. Marzipan. Außerdem wurden feine Scheiben der Metis® Pflaume blütenartig um die Mohn-Mousse angeordnet und geben den Spätsommer-Tartelettes einen Hauch von frühlingshafter Eleganz zur Pflaumenzeit. Ich finde diese kleinen Pflaumen-Tartelettes sehr entzückend und sie sind ein gelungenes Dessert für ein Menü oder einen spätsommerlichen Nachmittagskaffee. Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass Pflaumen eher selten zu aufwendigen Desserts und Törtchen verarbeitet werden? Obwohl ich ein großer Pflaumen-Fan bin, bin auch ich noch nicht auf die Idee gekommen, sie nicht nur rustikal, sondern auch mit Leichtigkeit und Raffinesse zu einem verspielten Dessert zu verarbeiten. Eine Lieferung mit reichlich Metis® Pflaumen hat mir dann aber auf die Sprünge geholfen und ich habe die Gelegenheit genutzt, mit ihnen zu experimentieren. Aber wie immer, alles der Reihe nach. Woraus besteht das Rezept für Pflaumen-Tartelettes? Die Tarteschalen für meine Fleur de prunier bestehen aus einem Pâte sucrée mit feinen Mandeln und Vanille. Zum Pâte sucrée habe ich ein eigenes Grundrezept …

Himbeer-Kokos-Torte Rezept Glitzer-Glasur

Entremets Couronne de bulles
Himbeer-Kokos-Torte mit Glitzer-Glasur

Eine Himbeer-Kokos-Torte wollte ich schon lange verbloggen. Beide Geschmacksrichtungen liebe ich sehr. Da es tiefgekühlte Himbeeren das ganze Jahr zu kaufen gibt, wurde schnell ein passendes Rezept zu meiner neuen Silikonform kreiert. Und ich stelle euch endlich mal eine meiner Lieblins-Glasuren vor. Die Glaçage flamboyant fuchsia. Das letzte Rezept für die „Fleurs de prunier“ war ein klassisch handwerkliches Rezept und es hat mich riesig gefreut, dass bei euch diese handwerklichen Rezepte immer so gut ankommen. Besonders, weil ich solche Rezepte sehr gerne umsetze. Aber für ein wenig Abwechslung und die Liebhaber von Mousse-Cakes und ausgefallenen Silikonformen, gibt es diesmal ein Rezept für eine glitzernde Himbeer-Kokos-Torte, bei dem viel Frauen und Mädchen bestimmt große Augen bekommen werden. Meinetwegen dürfen auch die Männer & Jungs mitmachen 😉 Woraus besteht Das Rezept für die Himbeer-Kokos-Torte? Ich habe mich als Basis für eine Himbeer-Joghurt-Mousse entschieden. Darin verstecken sich ein paar Himbeeren und als Boden dient ein Ring aus Pâte sablée mit Vanille und Mandeln. Umschlossen ist das Bubble-Insert mit einer Mousse à la noix de coco. Auf dem Entremets …

Feigen-Tarte Rezept mit Himbeeren Tarte aux figues et framboises

Tarte aux figues et framboises
Feigen-Tarte mit Himbeeren

Süße Feigen-Tarte mit Himbeeren und einer Füllung aus gerösteten Haselnüssen. Im späten Sommer oder frühen Herbst muss ich einfach mit frischen Feigen arbeiten. Ich liebe sie in allen Varianten und verarbeite sie zu Konfitüren, Chutneys und lege sie in Alkohol ein. Natürlich wird auch mit den Feigen gebacken und weil die Kombination aus Feigen und Himbeeren so unwiderstehlich ist und in Frankreich überaus beliebt, habe ich mir für die Garnitur noch ein paar frische Himbeeren eingekauft. Woraus besteht die Feigen-Tarte mit Himbeeren genau? Die Basis ist ein Pâte sucrée. Im Grundrezept für den Pâte sucrée habe ich die Zubereitung ganz genau beschrieben. Dort findet ihr auch einige Tipps und Tricks. Der Pâte sucrée wird vorgebacken und danach bis zur Hälfte mit einer Crème de noisette gefüllt und gold-braun zu Ende gebacken. Auf der Crème de noisette wird eine köstliche Marmelade de figues et framboises verstrichen. Kleiner Tipp: Etwas mehr kochen und mit Joghurt oder auf Baguette genießen. Zuletzt werden Figues rôties, also kurz gegrillte Feigen, auf der Tarte verteilt und mit frischen Himbeeren ausgarniert. Ein …

Pâte sucrée Rezept feiner französischer Mürbeteig Mandeln

Pâte sucrée
Grundrezept für feinen französischen Mürbeteig mit Mandeln

Soll eine Tarte etwas feiner und exklusiver sein, dann kommt der Pâte sucrée zum Einsatz. Er hat einen knackig-feinen Biss und ein herrliches Aroma nach süßen Mandeln und feinster Vanille. Aus vielen Rezepten der französischen Pâtisserie ist er nicht wegzudenken und jeder Pâtissier sollte ihn im Schlaf beherrschen. Da viele von euch den Pâte sucrée aus meinen Rezepten kennen und lieben, aber manchmal auch Fragen zum Rezept aufkommen, habe ich hier alles in einem Grundrezept zusammengetragen. Was ist ein Pâte sucrée? Der Pâte sucrée ist ein weiterer Basis-Teig der französischen Pâtisserie. In Deutschland würde man ihn wahrscheinlich einfach als Mürbe- oder Sandteig bezeichnen. In Frankreich wird, wie ich finde, etwas genauer zwischen den einzelnen Auslegeteigen unterschieden. Je nach Technik, Zutaten und deren Verhältnis, wird jeder Auslegeteig speziellen Anwendungen bzw. Rezepten zugeordnet. Unter den Auslegeteigen ist der Pâte sucrée gewiss der feinste Teig. Die benötigten Zutaten für den Pâte sucrée sind etwas kostspieliger, er ist etwas komplizierter in der Verarbeitung und etwas zerbrechlicher. Dies sollte euch aber nicht abhalten ein Meister des Pâte sucrée zu werden. …

Schoko-Erdnuss-Torte Rezept Entremets très gourmand Mousse au chocolat Caramelia

Entremets très gourmand
Schoko-Erdnuss-Torte

Nach der langen Sommerpause gibt es pünktlich zur beginnenden Schokoladen-Saison eine Schoko-Erdnuss-Torte. Mit ihrer erfrischenden Schicht aus exotischen Früchten, wird sie bestimmt viele Liebhaber finden. Manch einer wartet vielleicht schon ungeduldig – nach Cake und Galette – auf einen großen Knaller. Genau den soll es heute geben. Deshalb habe ich auch nicht beim Namen gespart und dieses Entremets, gleich mit dem Zusatz „très gourmand“ versehen. Denn es wird heute nicht gekleckert, sondern geklotzt und reichlich Schokolade aufgefahren. On y va! Was ist drin im Rezept für die Schoko-Erdnuss-Torte? Fangen wir mal ganz unten an und arbeiten uns langsam nach oben. Zuerst wäre da ein Knusperschicht aus Schokolade, Erdnüssen und zerbröselten Schokoladen-Cookies. Darauf liegt ein ganz dünner mit Rum-Sirup getränkter Biscuit Joconde. Es folgt eine Schicht aus einer Ganache montée Caramélia (Karamell-Schokolade von Valrhona), gekrönt von einem erfrischenden Compotée de fruits exotiques. Darauf, um das Insert abzuschließen, eine weitere getränkte Schicht Biscuit Joconde. Das Insert ist eingeschlossen in reichlich Mousse au chocolat und einer unwiderstehlichen Glaçage gourmand aus dunkler Milchschokolade und Erdnussstückchen. Weil man auf einem …