Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tartelettes

Tartelettes au chocolat Schokoladentarte Rezept Van Gogh An der Schwelle zur Ewigkeit

Tartelettes au chocolat
Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit

Ich liebe diese Tartelettes au chocolat. Der Übergang von knusprig-schokoladig über schokoladig-weich bis hin zur cremig-zarten Ganache au chocolat ist für mich einfach gelungen. Nebenbei sind alle Komponenten auch recht schnell zubereitet und sie lassen sich unendlich für andere Rezepte einsetzten, aber auch neu kombinieren. Heute stehen nicht nur diese köstlichen Tartelettes im Mittelpunkt, sondern auch ein ganz wunderbarer Film. Ich hatte das Privileg und durfte mir vor dem Kinostart den Film Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit von Regisseur und Maler Julian Schnabel ansehen und mir ein Dessert für Vincent van Gogh einfallen lassen. Ein Dessert für Vincent van Gogh Welches Dessert oder süße Gebäck Madame Ginoux aus Arles in ihrem Café de la Gare oder Agostina Segatori im Le Tambourin in Paris Vincent van Gogh serviert haben könnten – ich weiß es leider nicht. Viele typische Dessert des 19. Jahrhunderts wie „Le millefeuille“ oder „Le saint-honoré“ kämen in Frage, aber diese wären doch etwas zu teuer gewesen für Vincent. Vielleicht hat es hin und wieder für ein „Le blanc-manger“ in der …

Tartelettes aux fruits exotiques Rezept

Tartelettes aux fruits exotiques

Diese tartelettes aux fruits exotiques müsste es eigentlich auf Rezept geben. Denn mit der Vitaminpower aus Ananas, Kiwi, Sharon, Banane und Physalis fühle ich mich rundum gut versorgt, um dem Winter auch weiterhin zu trotzen. Dies reicht mir aber noch nicht und deshalb, habe ich die leckeren Früchtchen, noch auf ein Bett aus Sanddorn gepackt. Die crémeux à l’argousier lässt sich, wie die Tarteletteschalen auch, gut am Vortag zubereiten. So dass ihr die tartelettes aux fruits exotiques ganz schnell und frisch am nächsten Tag zusammenbauen könnt. Bei der Wahl der Früchte, solltet ihr aussuchen, was euch am Besten schmeckt. Nur ein paar mildere Sorten sollten dabei sein, sonst wird es ein wenig zu sauer. Ich habe mich für Sharons und Bananen entschieden. Wem der Sanddorn, als Basis für die Tartelettes, etwas zu sauer und zu herb sein sollte. Der kann die tartelettes aux fruits exotiques auch mit einer crème pâtissiere füllen. Nehmt nur die halbe Menge meines Rezeptes, dies ist ausreichend für die 4 Tartelettes. Unglaublich, dass es mich noch nicht erwischt hat und ich …