Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ganache

Tartelettes au chocolat Schokoladentarte Rezept Van Gogh An der Schwelle zur Ewigkeit

Tartelettes au chocolat
Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit

Ich liebe diese Tartelettes au chocolat. Der Übergang von knusprig-schokoladig über schokoladig-weich bis hin zur cremig-zarten Ganache au chocolat ist für mich einfach gelungen. Nebenbei sind alle Komponenten auch recht schnell zubereitet und sie lassen sich unendlich für andere Rezepte einsetzten, aber auch neu kombinieren. Heute stehen nicht nur diese köstlichen Tartelettes im Mittelpunkt, sondern auch ein ganz wunderbarer Film. Ich hatte das Privileg und durfte mir vor dem Kinostart den Film Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit von Regisseur und Maler Julian Schnabel ansehen und mir ein Dessert für Vincent van Gogh einfallen lassen. Ein Dessert für Vincent van Gogh Welches Dessert oder süße Gebäck Madame Ginoux aus Arles in ihrem Café de la Gare oder Agostina Segatori im Le Tambourin in Paris Vincent van Gogh serviert haben könnten – ich weiß es leider nicht. Viele typische Dessert des 19. Jahrhunderts wie „Le millefeuille“ oder „Le saint-honoré“ kämen in Frage, aber diese wären doch etwas zu teuer gewesen für Vincent. Vielleicht hat es hin und wieder für ein „Le blanc-manger“ in der …

tarte-vanille-noisette-rezept-tartelettes-vanille-haselnuss-infiniment-vanille

Tartelettes vanille noisette
Vanille-Haselnuss Tartelettes

Zeitlos elegant und mit einem Hauch von Gold, passen diese Vanille-Haselnuss Tartelettes auch auf die große Festtags-Tafel oder zum nachmittäglichen Verwöhn-Kaffee. Neben einem knackigen Pâte sucrée, sahniger Mascarpone-Vanille-Mousse und einer Vanille-Ganache, bekamen die Tartelettes noch eine Haselnuss-Dacquoise (eine Haselnuss-Makronenmasse) und ein flüssiges Herz aus Praliné noisette. Das Ganze in individuelle Portionen als Tartelettes verpackt. Eine himmlische Kombination und nur vom Besten.

Zitronen Macarons mit Vanille Rezept Macarons au citron vanille Zubereitung

Zitronen Macarons mit Vanille
Macarons au citron vanille

Heute ist Jour du Macaron und Zitronen Macarons mit Vanille passen doch hervorragend zu diesem Festtag. Jedes Jahr am 20. März mit Beginn des Frühlings, wird in Frankreich der Tag des Macaron begangen. Ins Leben gerufen wurde dieser Tag, von Über-Pâtissier Pierre Hermé und er wird dieses Jahr zum zehnten Mal zelebriert. Aber es geht nicht nur um die kleinen Süßigkeiten, sondern um das Sammeln von Spenden. Jedes Jahr kommen die Spenden einer anderen Stiftung oder wohltätigen Organisation zugute. In diesem Jahr für die l‘association Vaincre la mucoviscidose. Ziel ist es EUR 100.000 einzusammeln, indem Kunden eine kleine Spende in der Pâtisserie entrichten und dafür werden sie mit einem Macaron belohnt. Dieses Jahr nehmen 160 Geschäfte daran teil und die Aktion läuft bis einschließlich Sonntag. Mir gefällt das! Etwas länger als es den Jour du Macaron gibt, backe ich schon diese kleinen Leckereien. Jetzt sind es fast 11 Jahre und unendlich viele verschiedene Rezepte. Mehrere Kurse und Masterclasses in Paris und im Elsass später, kann ich eins sagen. DAS Rezept gibt es nicht! In jedem …