Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tartes

Tarte à la rhubarbe meringuée Rhabarbertarte Rezept

Tarte à la rhubarbe meringuée
Rhabarbertarte mit Baiser

Feiner süß-säuerlicher Himbeerrhabarber macht dieses Rhabarbertarte Rezept zu einem Gedicht. Roter Rhabarber eingebettet zwischen einer feinen Mandelcreme und italienischer Meringue mit eingestrudelter Rhabarberkonfitüre. Geht eine Rhabarbertarte mit Baiser noch mehr miam-miam? Wohl kaum! Zum Glück geht die Rhabarbersaison noch bis zum 24. Juni. Je nachdem wo ihr lebt, ist euer Rhabarber vielleicht noch gar nicht so weit, oder ihr steckt gerade mittendrin in der Rhabarberernte. Für mich könnte Rahbarber das ganze Jahr Saison haben. Gerade weil es ihn aber, egal ob importiert oder heimischen, nicht das ganze Jahr gibt, ist die Vorfreude riesengroß. Wenn da nur nicht die Jagd auf den rotfleischigen Rhabarber wäre – hach! Etwas süßer und milder als der Grüne, macht er jeden Kuchen auch ohne Himbeeren oder Erdbeeren schön und lecker. Jedes Jahr versuche ich ihn zu bekommen. In manchen Jahren erfolglos, in manchen hatte ich einen Miet-Rhabarber bei Herrn K. Der liebe Herr K. baute diesen in seinem kleinen Schrebergarten an. Es hat mich einiges an Überredungskunst und Bambi-Blick gekostet, um ihm einige seiner wenigen und kostbaren roten Rhabarberstangen abzuschwatzen. …

Tartelettes aux fruits exotiques Rezept

Exotische Tartelettes mit Sanddorn-Crémeux »Tartelettes aux fruits exotiques«

Diese Tartelettes aux fruits exotiques müsste es eigentlich auf Rezept geben. Denn mit der Vitaminpower aus Ananas, Kiwi, Sharon, Banane und Physalis fühle ich mich rundum gut versorgt, um dem Winter auch weiterhin zu trotzen. Dies reicht mir aber noch nicht und deshalb, habe ich die leckeren Früchtchen, noch auf ein Bett aus Sanddorn gepackt.Die Sandorn-Crémeux »Crémeux à l’argousier« lässt sich, wie die Tarteletteschalen auch, gut am Vortag zubereiten. So dass ihr die Tartelettes aux fruits exotiques ganz schnell und frisch am nächsten Tag zusammenbauen könnt.