Noël, Petits fours et Mignardises, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Gefüllte Macadamia-Plätzchen
Sablés fourrés aux noix de macadamia

Macada(miam)-Nüsse im Teig, in der Füllung und im Topping. Jetzt ist es raus, ich liebe Macadamia-Nüsse. Darum wurden gestern noch diese himmlischen und auch ein wenig luxuriösen Macadamia-Plätzchen gebacken. Eine knappe Woche vor Weihnachten, liege ich in den letzten Zügen mit der Weihnachtsbäckerei. Plätzchendosen, in Bratschläuche verpackte Stollen und kleine Geschenke aus meiner Küche stapeln sich auf den Tischen und Regalen. Mal abgesehen von dem Chaos aus Geschenkpapier, Schleifen und Adressaufklebern sieht es hier schon schön weihnachtlich aus. Heute werden noch die letzten Päckchen eingepackt und meine Leckereien treten ihre Reise an, um meinen Lieben in Deutschland und Frankreich eine kleine Freude zu bereiten. Bestimmt sieht es bei euch genauso aus. Seid ihr schon fertig mit der Weihnachtsbäckerei oder geht eure Plätzchenschlacht erst richtig los? Dann wären diese kleinen Verführer doch auch noch was für euch.

Rezept für gefüllte Macadamia-Plätzchen
Sablés fourrés aux noix de macadamia

Zutaten für ca. 22 Plätzchen

Wichtige Backutensilien
Rollholz*
große Spritzbeutel
Ausstecher

Zutaten
250 g Mehl Type 405
60 g Eigelb (3 St.)
150 g Butter
100 g Puderzucker
Eine Prise Salz
125 g Macadamia-Nüsse
80 g Crème macadamia Rezept

Finition & Décor
Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Schritt 1
Alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen (1). Macadamia-Nüsse vom Salz befreien. 50 g Macadamia-Nüsse fein mahlen. 75 g Macadamia-Nüsse grob hacken.

Schritt 2
Weiche Butter (Raumtemperatur) verrühren (2). Puderzucker (3) und Eigelb zugeben (4).

Schritt 3
Alles cremig rühren. Danach Mehl, Salz und die fein gemahlenen Macadamia-Nüsse einrühren (5).

Schritt 4
Teig auf Frischhaltefolie geben (6), zu einer fingerdicken Platte formen (7) und mit der Frischhaltefolie einpacken (8). Für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Schritt 5
Ofen auf 160 °C vorheizen.
Gekühlten Teig auf etwas Mehl ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem gewellten, runden Ausstecher ca. 5-6 cm große Plätzchen ausstechen (9). Die Hälfte der Plätzchen mit gehackten Macadamia-Nüssen bestreuen und alle Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (10).

Schritt 6
Bei 160°C im Ofen auf der mittleren Schiene für ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen (11) und auskühlen lassen.

Schritt 7
Crème macadamia in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die unteren Hälften der Plätzchen spritzen. Mit den oberen Hälften belegen (12). Wer mag kann noch etwas Puderzucker drüber stäuben.

La vie est belle
Eure
Claudia

Kategorie: Noël, Petits fours et Mignardises, Rezepte

von

Claudia

Bonjour, ich bin Claudia und von ganzem Herzen Pâtissière. »Fou de Pâtisserie« wie man in Frankreich sagt und als Teilzeit-Pariserin kenne ich mich mit den neusten Gebäck- und Genuss-Trends aus und weiß genau wie man sie macht. Bei Interesse an meinen Pâtisserie-Workshops, schreibt mir bitte eine Nachricht an workshops@lapaticesse.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.