Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pralinen

Gin-Pralinen Rezept Bonbons Fichtennadeln Kuvertüre

Mystische Gin-Pralinen
mit Needle Blackforest Gin

Mystisch wie der Schwarzwald sind auch diese Gin-Pralinen. Dunkel und grün wie ein märchenhafter Wald, aber auch kupferglänzend wie die Schätze, welche es dort zu entdecken gibt. Mit einer Ganache aus dunkler Schokolade, dem einzigartigen Duft von Fichtennadeln und dem typischen Gin-Aroma nach Wacholderbeeren, sind diese Pralinen ein nicht zu süßer, aber sehr intensiver Genuss. Wie kam es zum Rezept für die mystischen Gin-Pralinen? Ich war wirklich gespannt, was mich erwartet, wenn ich den Echtholzkorken aus der Flasche drehe. Vorgestellt und gehofft hatte ich auf einen intensiven Duft nach Fichtennadeln, denn ich liebe Fichtennadelhonig und eingelegte Tannenspitzen. Mein erster Eindruck war sehr positiv. Keine halben Sachen, ganz nach meinem Geschmack und wirklich außergewöhnlich. Auch die Verkostung war überzeugend und zuerst dachte ich an die Kombination mit einer Milchschokolade, aber letztendlich war es die Kombination aus einer dunklen 70 %igen Schokolade und dem Needle, welche das Rennen gemacht hat. Kennt ihr den Moment, wenn etwas unerwartet gut miteinander harmoniert und gleichzeitig auch ungewöhnlich und besonders schmeckt? Herausgekommen sind tief-schokoladige Pralinen mit intensiven Aromen nach Fichtennadeln, Gewürzen …

Riesling Quitten Pralinen Rezept Bonbons Chocolat

Riesling-Quitten-Pralinen
mit Bree Wein

Heute habe ich ein Rezept für Formpralinen für euch. Pralinen in festlichem Glanz mit Quitten-Riesling-Ganache und ein wenig Walnuss-Crumble. Vielleicht kommt euch die Kombination bekannt vor. Ich habe dazu ein Rezept aus dem letzten Jahr aufgegriffen, welches sagenhaft bei euch ankam und auch mir hat die Kombination aus Quitte, Riesling von Bree Wein und weißer Schokolade sehr gut geschmeckt. Also, warum nicht mal alles in kleine Pralinen packen? Festlich werden die Riesling-Quitten-Pralinen mit leichten Metallic-Effekten, denn jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zum 1. Dezember und der Countdown zählt die letzten 24 Tage bis Weihnachten runter. Dieses Jahr habe ich ein wirklich aufregendes, anstrengendes und auch trauriges Jahr hinter mich gebracht und freu mich deshalb sehr auf die vielen Feiertage, welche alle auf Werktage fallen. Mein Plan ist ein sehr ruhiges und genussvolles Fest, viel wird vorbereitet sein, so dass die Feiertage je nach Lust und Laune gestaltet werden können. Dass ich ein Fan vom Bree Riesling bin, wisst ihr ja langsam. Außerdem gefällt mir das edle und moderne Flaschendesign einfach gut und …