Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weihnachten

Mendiants au chocolat Rezept Schokoladentaler aus der Provence

Mendiants au chocolat
Schokoladentaler aus der Provence

Schokoladen Mendiants aus der Provence sind eine klassische französische Weihnachts-Leckerei. Mein Rezept für Mendiants au chocolat ist ganz einfach herzustellen und wenn alles gut vorbereitet wurde, können auch Kinder beim Verteilen der Trockenfrüchte und Nüsse auf der Schokolade helfen. Um dieses Jahr ein wenig Abwechslung in das traditionelle Rezept zu bringen, habe ich weiße Kuvertüre mit gefriergetrockneten Himbeeren und gehackten Pistazien belegt, was einen schönen Kontrast zu den klassischen Mendiants ergibt. Besonders kleine und große Mädchen wissen diese pink-grüne Kombination zu schätzen. Ganz guuuut finde ich aber die Mendiants mit dem kandierten jungen Ingwer aus Thailand. Genau richtig nach einem großen Weihnachtsmenü. Was ist die Geschichte bzw. Tradition hinter den Mendiants au chocolat? Mendiants au chocolat oder auch Quatre Mendiants (4 Bettler) sind eine französische Schokoladenspezialität und gehören zu den Treize Desserts (13 Weihnachtsdessert) aus der Provence. Nach dem weihnachtlichen Festmahl aus sieben Gängen (7 Sakramente) werden diese 13 verschiedenen Desserts genossen und sollen für das kommende Jahr Glück bringen. Natürlich nur, wenn man auch von allen Desserts etwas genascht hat. Die Trockenfrüchte und Nüsse …

Cake pain d'épices Gewürzkuchen Rezept

Französischer Gewürzkuchen
Cake pain d’épices

Mein Rezept für französischen Gewürzkuchen oder Cake pain d’épices ist eine wunderbare Alternative zum klassischen Gewürzbrot Pain d’épices. Mit Kastanienmehl, braunem Zucker, vielen Gewürzen und Orangenmarmelade, steht er dem Pariser Original von Ladurée in nichts nach. Für mich verkörpert er einfach die Weihnachtszeit. Mit seinem wunderbaren Duft nach Gewürzen und Honig, bringt dieser kleine Kuchen, sofort feierliche Stimmung ins Haus. Häufig wird er als Mitbringsel zu einem Besuch gekauft. Leider ist die tolle Dekoration nicht dabei. (Hm, beim nächsten Mal nachfragen!) Ihr könnt ihn zum Kaffee servieren oder als Dessert mit einer Kugel Walnusseis. Ich habe gleich ein paar mehr gebacken und in Folie verpackt. So wartet dieses kleine weihnachtliche Geschenk, auf seine baldige Auslieferung.

Gefüllte Macadamia-Plätzchen
Sablés fourrés aux noix de macadamia

Macada(miam)-Nüsse im Teig, in der Füllung und im Topping. Jetzt ist es raus, ich liebe Macadamia-Nüsse. Darum wurden gestern noch diese himmlischen und auch ein wenig luxuriösen Macadamia-Plätzchen gebacken. Eine knappe Woche vor Weihnachten, liege ich in den letzten Zügen mit der Weihnachtsbäckerei. Plätzchendosen, in Bratschläuche verpackte Stollen und kleine Geschenke aus meiner Küche stapeln sich auf den Tischen und Regalen. Mal abgesehen von dem Chaos aus Geschenkpapier, Schleifen und Adressaufklebern sieht es hier schon schön weihnachtlich aus. Heute werden noch die letzten Päckchen eingepackt und meine Leckereien treten ihre Reise an, um meinen Lieben in Deutschland und Frankreich eine kleine Freude zu bereiten. Bestimmt sieht es bei euch genauso aus. Seid ihr schon fertig mit der Weihnachtsbäckerei oder geht eure Plätzchenschlacht erst richtig los? Dann wären diese kleinen Verführer doch auch noch was für euch.

Stollen Rezept Bourdaloue

Christstollen »Brioche de Noël«
Stollen Bourdaloue mit Birne und Tonkabohne

Dieses Jahr habe ich eine französische Version des Christstollen Klassikers gebacken. Stollen Bourdaloue mit getrockneten Williams-Christ-Birnen, Birnengeist, Marzipan, Mandeln, Vanille und Tonkabohne. Ich kann euch schon mal sagen, er ist wunderbar gelungen und duftet beim Anschneiden einfach sagenhaft nach Mandeln und Birne. Wie sollte es auch anders sein, wenn sich deutscher Christstollen und die französische Tarte bourdaloue in einem Rezept zusammen tun.