Entremets & Torten, Rezepte
Kommentare 6

Gâteau de brownies
avec profiteroles

Brownies Profiteroles Rezept

Wenn sich zwei zusammentun, freuen sich die Gäste.
Besonders wenn eine so wunderbare Verbindung, wie in meinem gâteau de brownies avec profiteroles eingegangen wird. Kein Grund für Neid und Missgunst, denn hier treffen sich zwei, die einfach zusammen gehören.

Profiteroles mit einer crème pâtissière noisette gefüllt und mit sauce chocolat übergossen und auf einem Haselnuss-Brownie drapiert. Na wie hört sich das an?

Der gâteau de brownies avec profiteroles ist ein entremet, man könnte sagen ein Dessertkuchen und passt genial als krönender Abschluss, zu einem Geburtstagsdinner.
Dafür hatte ich ihn auch gebastelt. Für meine liebe Freundin Yulia, die Schokolade über alles liebt.

Ich bin völlig überzeugt von diesem Dream Team! Und eine Version für den Sommer habe ich mir auch schon ausgedacht. Nur ein wenig Fantasie und ihr kommt bestimmt darauf, was mir da so vorschwebt 😉

Ich denke auch ambitionierte Anfänger, können dieses Rezept bewältigen und mit ein wenig Vorbereitung, kommt auch kein Stress auf.
Am Tag vorher könnt ihr den Brownie backen und die crème pâtissière noisette zubereiten. So geht am nächsten Tag alles ganz schnell und eure Gäste werden staunen, was ihr gezaubert habt.

Los gehts mit dem Rezept!

Brownies Profiteroles 840 560 Anschnitt

Rezept für Gâteau de brownies avec profiteroles

Zutaten für 6 Personen

Brownie

3 Eier
50 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Butter
150 g Schokolade 65-70%
25 g Mehl Type 405
70 g Haselnüsse, enthäutet und leicht geröstet

Crème pâtissière noisette

250 g Milch
70 g Pâte praliné noisette (Rezept)
30 g Zucker
2 Eigelbe
15 g Maisstärke
10 g Mehl Type 405

Sauce chocolat

50 g Sahne
50 g Schokolade 65-70%
1 Teel. Puderzucker
1 Prise Salz

Pâte à choux

65 g Milch-Wasser-Gemisch
30 g Butter
¼ Teel. Zucker (ca. 1 g)
¼ Teel. Salz (ca. 1 g)
35 g Mehl
1 Ei (55 g)
20 g Haselnüsse, enthäutet und leicht geröstet

Crème chantilly

150 g Sahne 35%
15 g Zucker

Etwas Puderzucker

Zubereitung

Schritt 1
Ofen auf 180°C vorheizen.
Für den Brownie, die Haselnüsse sehr grob hacken. Butter und Schokolade schmelzen.
Eier, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Langsam die flüssige und leicht abgekühlte Butter unter Rühren dazu laufen lassen.
Danach die geschmolzene und leicht abgekühlte Schokolade unterrühren. Mehl und gehackte Haselnüsse unter den Teig rühren und in eine 20 x 20 cm große Form (mit Backpapier ausgelegt) geben, oder einen eckigen Tartering nehmen.

Brownies Profiteroles  Zubereitung 1 840 560

Schritt 2
Brownie auf mittlerer Schiene, bei 180°C ca. 16 – 18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Danach die Ränder des Brownie, mit einem Messer knapp abschneiden.

Schritt 3
Für die crème pâtissière noisette, der Anleitung crème pâtissière folgen und in Schritt 1, anstelle der Vanille, die pâte praliné noisette der Milch zugeben. Im Kühlschrank mind. 1-2 Stunde abkühlen lassen.

Schritt 4
Für die sauce chocolat, Sahne, 30 g Wasser, Puderzucker und Salz erhitzen aber nicht kochen lassen. Die kleingehackte Schokolade zugeben. Rühren bis sie geschmolzen ist und danach in ein hohes Gefäß gießen und mit dem Pürierstab mixen, bis sich die sauce chocolat gut verbunden hat. Danach, im Kühlschrank 2 Stunden abkühlen lassen. Sollte die sauce chocolat zu fest geworden sein, etwas leicht erwärmte Sahne unterrühren.

Schritt 5
Für die profiteroles, das Mehl sieben und die Haselnüsse klein hacken. Milch-Wasser-Gemisch, Butter, Zucker und Salz in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Topf vom Herd ziehen und gesiebtes Mehl unterrühren. Topf wieder auf den Herd stellen und auf kleiner Flamme den Teig mit einem Holzlöffel rühren, bis ein Kloß entstanden ist und sich am Topfboden, eine ganz leichte Mehlschicht gebildet hat (ca. 1 Minute)
In eine Rührschüssel umfüllen und 5-10 Minuten etwas abkühlen lassen.
Eier verrühren und nach und nach unter den Teig rühren. Immer erst wieder etwas Ei hinzugeben, wenn sich der Teig mit dem Ei schon gut verbunden hat.

Schritt 6
Ofen auf 220°C vorheizen
Den pâte à choux in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen (0,8 cm) und ca. 3 cm große Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Falls dabei kleine Spitzen entstehen sollten, mit einem leicht mit Wasser angefeuchteten Finger, etwas glatt tupfen. Mit Haselnüssen bestreuen.
Danach auf mittlerer Schiene in den Ofen geben. Temperatur auf 180°C zurück regeln und ca. 22 Minuten backen. Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Brownies Profiteroles Zubereitung 2 840 560

Schritt 7
Für die Montage des gâteau de brownies avec profiteroles, die crème pâtissière noisette in einer Schüssel wieder cremig rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Die kleinen Windbeutel mit einer Lochtülle auf der Unterseite einstechen. Mit der crème pâtissière noisette füllen.
Sahne mit Zucker aufschlagen und ebenfalls in einen Spritzbeutel, mit Tülle nach Wunsch, füllen.
Brownie in zwei Schichten, mit den profiteroles belegen und etwas mit Puderzucker bestreuen. Mit der Sahne garnieren und mit sauce chocolat übergießen.

Eure
La Pâticesse

Kategorie: Entremets & Torten, Rezepte

von

Claudia

Bonjour, ich bin Claudia und von ganzem Herzen Pâtissière. »Fou de Pâtisserie« wie man in Frankreich sagt und als Teilzeit-Pariserin kenne ich mich mit den neusten Gebäck- und Genuss-Trends aus und weiß genau wie man sie macht. Bei Interesse an meinen Pâtisserie-Workshops, schreibt mir bitte eine Nachricht an workshops@lapaticesse.com

6 Kommentare

  1. Avatar

    Uiuiui, da schlägt mein Schokoladen-Profiteroles-Herz aber ganz, ganz hoch!!! <3 Die Fotos sehen zum Anbeißen aus und ich überlege fieberhaft, zu welcher Gelegenheit ich das tolle Kunstwerk nachbacken könnte …

    LG, Nina

    • La Pâticesse
      La Pâticesse sagt

      Danke liebe Nina,
      bestimmt fällt dir eine Gelegenheit ein. Obwohl der gâteau allein schon ein Event ist!
      Liebe Grüße
      Claudia

  2. Avatar

    Wie waren noch gleich die Worte auf Facebook? Ach genau: OH MEIN GOTT! 😀
    Deine Bilder und dein gâteau sind einfach der absolute Wahnsinn und ich möchte mich da am liebten hineinlegen…

    • La Pâticesse
      La Pâticesse sagt

      Reinlegen könnte man sich bestimmt auch. Müsste man mal testen, ob die Profiteroles rückengerechtes Liegen unterstützen würden 🙂
      Liebe Grüße
      Claudia

  3. Avatar

    Ich habe mir mal erlaubt, nur die Profiteroles à la noisette rauszupicken, weil mir irgendwie gerade nach Haselnuss war… ich liebe die Füllung! Ich hoffe, ich finde noch eine gute Gelegenheit um das ganze Prachtstück in Angriff zu nehmen. (Aber höchstwahrscheinlich schon. 😉 )

    • La Pâticesse
      La Pâticesse sagt

      Mmh, ja die Profiteroles à la noisette ? die sind seeehr lecker. Die alleine mit der Schokosauce machen schon ein wunderbares Dessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.