Alle Artikel in: Paris

un-jour-a-paris-august-buttes-chaumont-ein-tag-in-paris

August: Ein Tag in Paris…
Paris Plages
Père Lachaise
und die Nautilus

Im Hochsommer spielt sich viel draußen ab, natürlich auch in Paris und deshalb zeige ich euch heute mal, wohin man sich flüchten kann, wenn einem in Paris alles zu heiß und zu laut wird. Wir besuchen zusammen einen der Strände von Paris, einen kühlen Rückzugsort der prominenten Seelen von Paris, hängen ein bisschen im Park rum, ihr erfahrt wo ihr euch wie im Roman Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer fühlen könnt und wo der Himmel voller Metall hängt. Für die Adressen aus dem August, gibt es diesmal auch wieder eine Karte, sie soll euch als Orientierung in Paris dienen. Links oben im Menü könnt ihr auswählen, ob ihr euch alle Monate anzeigen lassen wollt, oder z.B. nur den Monat August. Zuerst geht es in das 1. Arrondissement nach Les Halles. Denn ich muss bei E. Dehillerin eine Bestellung abholen, auf die ich schon lange gewartet habe. Patisserie- und Kochverrückte kennen das Geschäft Dehillerin bestimmt schon. Nicht weit von der Haltestelle Les Halles und von der Kirche Saint Eustache, finde man dieses Wunderland, aus einem Sammelsurium …

Ein Tag in Paris Märkte Shopping Tipps Titel Mai

Mai: Ein Tag in Paris…
Pariser Märkte
Die besten Schnecken von Paris
Fondation Louis Vuitton

Diesmal und endlich zeige ich euch ein farbenfrohes und sonniges Paris. Zum Glück habe ich mich für den richtigen Tag entschieden, denn danach sollte es fast nur noch regnen im Mai. Ihr besucht mit mir zusammen die Boulangerie von Christophe Vasseur, der die schlimmste Butter-Hölle von Paris erschaffen hat. Werft einen Blick auf die Installation von Daniel Buren, der die Glasfronten des neuen Museum Fondation Louis Vuitton mit farbigen Folien neu interpretiert hat. Kommt mit auf einen typischen Marché couvert im 12. Arrondissement und riskiert einen Blick auf den bekannten Blumenmarkt auf der Île de la Cité im Zentrum von Paris. Natürlich wird auch ein wenig geschlemmt und in der Sonne glitzernde Eclairs, sowie ein Pâtissier der auch salzig kann, sind mit dabei. Für die Mai-Adressen gibt es diesmal auch wieder eine Karte, sie soll euch als Orientierung in Paris dienen. Links oben im Menü könnt ihr auswählen, ob ihr euch alle Monate anzeigen lassen wollt, oder z.B. nur den aktuellen Monat Mai. Ich hatte euch eine andere Adresse für ein schnelles Frühstück wie es …

Ein Tag in Paris April Mode Museum Patisserie Blog Shopping Tipps

April: Ein Tag in Paris…
Fashion, eine Vintage-Patisserie und
meine Patisserie Shopping Tipps

Un jour á Paris geht weiter und diesmal nehme ich euch mit, in das Musée des Arts décoratifs. Auf die aktuell Ausstellung habe ich schon heiß gewartet und überhaupt ist dieses Museum ein wunderbarer Tipp für alle Modebegeisterten und für alle, die Kunsthandwerk lieben und eine Vorliebe für die schönen Dinge haben. Alleine die beeindruckenden Räumlichkeiten und die Architektur sind es wert, dieses Museum für den nächsten Besuch einmal vorzumerken. Passend dazu geht es noch in eine Vintage-Patisserie, die Hauptfiliale ist ganz in meiner Nähe. Aber jetzt hat Sébastien Gaudard schon vor einiger Zeit einen Salon de thé am Place des Pyramides eröffnet und man kann in schönstem Vintage-Ambiente feinste Patisserie mit dem Charme vergangener Zeiten genießen. Ein wunderbares Konzept wie ich finde. Jenseits von Hochglanzglasuren und dekonstruierten Klassikern, findet man hier die Patisserie aus Sébastien Gaudards Kindheit. Entweder nehmt ihr in der ersten Etage mit Blick auf die goldene Jeanne d’Arc Platz oder ihr schlemmt eine feine Auswahl gegenüber in den Jardin des Tuileries, so wie wir. Glücklicherweise regnete es nicht bzw. kaum an …

La Pâticesse Un jour à Paris Februar

Februar: Ein Tag in Paris…
Eine Patisserie Empfehlung, schwarze Schwäne und die bunteste Straße von Paris

Heute nehme ich euch mit in das etwas zu früh frühlingshafte Paris. Allerdings ist bis auf Osterglocken und blühende Magnolien, davon nichts zu merken. Wir hatten nur wenige Grad über Null und einen scharfen Wind, wie man ihn nur selten in Paris erlebt. Ausgerechnet wenn Flohmarkt-Sonntag bei mir angesagt ist. Zwei sollten es werden, einen Markt haben wir geschafft, bevor mir endgültig die blaugefrorenen Finger abgefallen sind, vom Fotografieren unter wirklich erschwerten Wetterbedingungen. Ja ja, das war schon ganz schön hart… Folgt mir also auf den Antikmarkt in der Rue Richard Lenoir und meinen anderen favorisierten, weil sehr authentischen Flohmarkt am Port de Vanves, machen wir wenn die Sonne scheint. Unter diesem Link werden immer für das kommende Wochenende die Floh- und Trödelmärkte angezeigt. So könnt ihr vor eurem Paris-Besuch nachsehen, ob etwas interessantes dabei ist für euch. Außerdem zeige ich euch noch die bunteste Straße von Paris und wo ein Pärchen schwarze Schwäne lebt. Aber gaaanz wichtig und selbst der eisigste Sturm könnten mich nicht davon abhalten, nehme ich euch mit, in eine meiner …

Ein Tag in Paris La Pâticesse Un jour à Paris Januar

Januar: Ein Tag in Paris…
Sepia Baguette, Opéra Garnier, Sterne-Brioche und meine geheime Speisekammer

Un jour à Paris ! Einfach ganz spontan einen Tag in Paris verbringen, davon träumen doch viele. Ein Tag in Paris … Mit dem Eiffelturm im Rücken durch die Stadt des Lichts spazieren, an der Seine sitzen und in die Sonne blinzeln, sich auf einer Wolke von Pariser-Lebensart davon tragen lassen, in der Modemetropole nach Lust und Laune shoppen, Galerien oder Museen besuchen, sich fein zum Essen ausführen lassen, in die Oper oder ins Theater gehen, in einem der wundervollen Parks und Gärten ein Picknick genießen, in den Clubs der Stadt tanzen bis zum Morgengrauen… Jeder mit Sehnsucht nach dieser wunderschönen Stadt, hat bestimmt eine Vorstellung, was er erleben möchte. Un jour à Paris… Ein Tag in Paris… Deshalb nehme ich euch mit nach Paris, um euch meinen Tag zu zeigen. Dies wird keine Stadtführung, sondern ein ganz persönlicher Einblick in die Dinge die mir gefallen und was ich so unternehme in Paris. Manchmal ist euch bestimmt einiges bekannt, manchmal ist vielleicht auch etwas Überraschendes dabei. Einmal im Monat halte ich für einen Tag die …

World Chocolate Masters 2015 Paris Sabine Dubenkopp Titel

Paris World Chocolate Masters 2015
Sabine Dubenkropp und ihr Chocolate Showpiece

Sabine Dubenkropp vertrat Deutschland bei den World Chocolate Masters 2015 in Paris. Deshalb habe ich mich mal an ihre Fersen geheftet und sie bei dem bestimmt spannendsten und aufregendsten Wettbewerb der Finals beobachtet. Der Wettkampf um das beste Chocolate Showpiece ist nur für wahre Schoko-Athleten zu stemmen. Wer behält die Nerven, hat das Talent, kann die Jury begeistern und wer hat das Quäntchen Glück, welches es braucht? Sabine Dubenkropp führt den Titel „German Chocolate Master 2015“ und hat sich in einem spannenden Wettbewerb gegen drei weitere Mitstreiter durchgesetzt. Sie ist Eigentümerin der Confiserie Mélanie in Berlin und kreiert dort für ihre Kunden, neben Pralinen mit klassischen Füllungen, auch Pralinen mit ungewöhnlichem Inhalt wie Spargel, Lakritz und auch scharfe Sachen wie Wasabi sind dabei. Sabine beim Wettbewerb um das beste Chocolate Showpiece in Paris mit der Kamera zu verfolgen hat riesen Spaß gemacht. Auch wenn es bei diesem Teil des Wettbewers nichts zu verkosten gibt. Kann man hier doch richtig mitfiebern und seine Favoriten anfeuern. Ich muss sagen die Niederländer und Brasilianer haben hier mal wieder …