Alle Artikel in: Brioches et viennoiseries

Feines Gebäcke aus Hefe-oder Blätterteig mit einem hohen Butter und/oder Zucker Anteil.

Chaussons aux pommes französische Apfeltaschen Rezept Blätterteig

Chaussons aux pommes
Französische Apfeltaschen

Chaussons aux pommes, also Pantöffelchen mit Apfelkompott, gehören zum französischen Soulfood. Keine Boulangerie ohne sie und in manchen Patisserien sind sie auch erhältlich. Wenn etwas schon Pantöffelchen (Hausschuh) heißt, dann kann eigentlich nur gemeint sein, dass man es sich mit dieser Leckerei besonders gemütlich machen soll. Für mich heißt das (ohne Pantoffeln) ab aufs Sofa. Bewaffnet mit einem Tablette und darauf eine Tasse dampfendem Assam-Tee mit Milch oder einem Kaffee. Manchmal wenn es ganz schlimm ist, auch einer heißen Schokolade. Aber wenn Chaussons aux pommes dabei sind, dann will ich auf den Schoß und einfach mal ganz in Frieden entspannen und vor mich hinträumen oder auch nur ein wenig plaudern. Was man halt so macht an regnerischen Tagen, wenn der Himmel auf den Kopf drückt und gute Freunde gefragt sind, damit man wieder lächeln kann. Apfeltaschen gibt es in Deutschland auch, was soll an französischen Chaussons aux pommes schon besonders sein? Apfeltaschen heißen sie auf Deutsch und damit wird ziemlich genau umschrieben, was gemeint ist. Ja, hier wird nicht lang rumgredet, wir kommen gerne gleich …

Blätterteigstangen Rezept

Sacristains
Blätterteigstangen aus der Provence

Sacristains sind eine Blätterteigspezialität aus der Provence. Genauer gesagt aus dem Département Vaucluse (Avignon) im Südosten Frankreichs, der wunderschönen Provence. Diese mit Hagelzucker und Mandelblättchen gefüllten und bestreuten Blätterteigstangen, werden dort in vielen Bäckereien angeboten. Ein Sacristain ist ein Kirchendiener oder Küster und so hat auch dieses Gebäck, mal wieder einen kirchlichen oder religiösen Ursprung. Wie werden die Sacristains gemacht und auf was muss ich achten? Ganz wichtig ist, dass man den Blätterteig nicht einfach nur mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreut, sondern sie müssen gefüllt UND bestreut werden. Nur dann sind es echte Sacristains und so zubereitet, haben sie einen eigenen Sound beim Reinbeißen. Es muss krachen, knacken und der Zucker muss ein wenig knirschen, wenn ihr in die Blätterteigstangen beißt. Das Besondere ist, sie sind kinderleicht herzustellen und schnell gebacken, natürlich nur mit fertigem Blätterteig. Wer aus diesem Sacristains Rezept, aber einen wahren Genuss machen will, der sollte mal versuchen einen Blätterteig inversée selbst herzustellen und ihn sich dann portionsweise einfrieren. Wie werden die Sacristains kombiniert? Oft sind sie so lang wie ein Unterarm, …

Tarte au sucré Französischer Zuckerkuchen Rezept

Tarte au sucre à ma façon
Französischer Zuckerkuchen

Die Tarte au sucre ist eine Spezialität aus dem Norden Frankreichs und Belgien. Keine Feierlichkeit darf ohne den französischer Zuckerkuchen begangen werden. Ganz traditionell besteht die Tarte au sucre aus einem super geschmeidigen Briocheteig, mit einer knusprigen Schicht aus Zucker, etwas Sahne und viel Butter. Also eine sehr reichhaltige Angelegenheit, die dem etwas raueren Klima im Nord-Pas-de Calais, im Picardie, der Champagne und im gesamten Gebiet der Ardennen geschuldet ist. Außerdem gab es im Norden Frankreichs, im neunzehnten Jahrhundert, viele Zuckerfabriken. Deshalb wird der Zucker in dieser Tarte reichlich eingesetzt, denn was man im Überfluss hatte, fand schnell seinen Weg in die Küchen der Region. Das ist heute, neben den vielen exportierten Lebensmitteln, teilweise immer noch so. Man denke nur an die Normandie, mit der weltbesten Butter aus Isigny. Ein kleiner Stich Butter kommt in der Normandie doch in jedes Gericht. Was ist drin in meinem Rezept für eine französische Tarte au sucre? Meine Tarte au sucre hat sich aus der traditionellen Spezialität etwas weiter entwickelt und mittlerweile hat sich diese Variante als mein persönlicher …

Petits puits d'amour Rezept

Petits puits d’amour
Kleine Liebesbrunnen
Spaziergang Les Misérables

Vincent la Chapelle, ein großer Koch seiner Zeit, kreierte das Puits d’amour Rezept. Zum ersten Mal, wurde es 1735 in seinem Kochbuch „Le Cuisinier Modern“ veröffentlicht. Der Meisterkoch la Chapelle, war auch am Hof Ludwig XV (1710 – 1774) für dessen Mätresse Madame de Pompadour (1721 – 1764) tätig. Sie selbst war auch eine hervorragende Köchin und verzauberte, unter anderem mit ihrer Consommé à la Pompadour, den König und seine Gäste. Ludwig XV und Madame de Pompadour waren hingerissen von den Puits d’amour des Vincent la Chapelle und sicherlich auch von der erotischen Zweideutigkeit. Kleine Geschichte der Puits d’amour (Liebesbrunnen) von Paris Ursprünglich bestand das Rezept aus Blätterteig, ähnlich den Bouchée à la reine (Königin-Pasteten, gefüllt mit Geflügelragout), in Form eines Wassereimers mit Henkel. Meist mit einer Konfitüre aus Johannisbeeren bzw. roten Früchten (oh là là) gefüllt. Der Name Puits d’amour und seine Symbolik, regte die Phantasie der Kleriker dermaßen an, dass es am Hof zu einem Skandal kam. König Ludwig XV kümmerte dies aber nicht und er ließ die Puits d’amour weiter zu intimen …

Brioche au chocolat et à la framboise Rezept

Brioche au chocolat
et à la framboise
Brioche mit Schokolade und Himbeeren

Petit déjeuner mit Brioche au chocolat et à la framboise. Genau diese Brioche mit Schokolade oder Himbeere, könnte Carrie Bradshaw aus Sex and the City im Hôtel Plaza Athénée in Paris gefrühstückt haben. Denn dort werden seit ein paar Jahren serviert und sind fester Bestandteil des Viennoiserie-Sortiments. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob Sarah Jessica Parker sie zum Frühstück oder Brunch in der Galerie oder dem Restaurant genossen hat. Die Mitarbeiter sind sehr verschwiegen 😉 Wenn aber nicht, dann hat sie etwas verpasst. Wer einmal die Gelegenheit hat und im Plaza Athénée zum Frühstück oder Haute Couture Brunch eingeladen wird, muss sehr schnell sein. Denn diese kleinen Brioches mit Knusperhaube und Schokoladen- oder Himbeerfüllung, sind heiß begehrt. Für die meisten von euch –und für mich auch – ist ein Frühstück im Pariser Grand Hotel der Extraklasse, nun mal nichts Alltägliches. Deshalb, bringe ich euch heute dieses Rezept für Brioche au chocolat et à la framboise mit. Damit es in euren Backöfen, nur so nach Luxus duftet. Wie wäre es mit einem Ladies-Brunch unter Freundinnen …

Cœurs de pains au lait Rezept

Cœurs de pains au lait
Milchbrötchen für Valentinstag

Ein petit déjeuner pour deux am Valentinstag, das wäre doch ein schöner Start in den Morgen des 14. Februar. Mit süßen cœurs de pains au lait kann er losgehen, der rosaste Tag des Jahres. Dieses Jahr liegt der jour de l’amour für viele von uns sehr günstig. Ein Samstag, wie schön! Ausschlafen und viel Zeit um gemeinsam diesen Tag zu verbringen. Das gilt übrigens nicht nur für Verliebte, auch gute Freunde sollten in den Genuss von etwas extra Aufmerksamkeit kommen. Habt ihr euch schon etwas Schönes überlegt? Eigentlich bin ich nicht so der Typ für verordnetes Feiern und verordnete Aufmerksamkeiten. Aber dieses Jahr hat es mich auch gepackt. Die Vorbereitungen laufen schon und alles was das Herz höher schlagen lässt, darf am Valentinstag überschwänglich zelebriert werden. Fasching für Verliebte, wie ich den Tag sonst auch gerne liebevoll nenne, hat diesmal Pause. Ich werde mich einfach von einer Welle an Romantik, Herzchen, Rosen und kleinen Geschenken davontragen lassen. Wem jetzt langsam ganz schwummerig wird, egal aus welchen Gründen, den kann ich beruhigen. Ab jetzt geht es …