Alle Artikel in: Zitronige Rezepte

Zitronentarte Eis Rezept Tarte au citron Eiscreme

Zitronentarte-Eis
Glace façon tarte au citron

Zur Abwechslung gibt es eine Eiscreme. Natürlich nicht irgendein Eis, sondern ein Zitronentarte-Eis. Alle Liebhaber und regelmäßigen Bäcker der Tarte au citron können sich freuen, denn für dieses Rezept wissen sie eigentlich schon fast alles und bekommen jetzt noch ein Rezept, wie man eine Tarte au citron in eine herrliche Eiscreme verwandelt. Ich mache Zitronentarte-Eis oft zusätzlich wenn ich eine klassische Tarte au citron backe, denn dann habe ich fast alle Komponenten für das Zitronentarte-Eis schon im Sack. Genüsslich sehe ich dann nur noch zu, wie mein Lieblingsdessert ein paar Extrarunden in der Eismaschine dreht. Woraus besteht das Rezept für Zitronentarte-Eis oder Glace façon tarte au citron? Die wichtigste Komponente für die Eismasse ist die Mürbeteigmilch oder Keksteigmilch. Diese „Lait à la pâte sucrée“ bildet die Basis für unser Rezept und wird ganz simpel aus heißer Milch, Sahne und gebackenem Pâte sucrée hergestellt. Der gebackene Pâte sucrée weicht in der heißen Milch-Sahnemischung auf und gibt so seine Aromen an sie ab. Um diesen Geschmack noch etwas zu unterstützen, wird die spätere Eismasse mit Rohrohrzucker gesüßt. …

Zitronenkuchen Pierre Hermé Rezept Cake au citron Kastenkuchen Zitrone 1

Cake infiniment citron nach Pierre Hermé
Zitronenkuchen und Einkaufstipps vom Chef

Einer der Verkaufsschlager bei Pierre Hermé ist sein Cake infiniment citron. Am Wochenende geht dieser Cake au citron sehr häufig über die Theke seiner Shops in Paris und ich finde – absolut zu Recht. Denn Aroma und Qualität sind wie immer bei Pierre Hermé einfach TOP. Außerdem ist der Zitronenkuchen ein Liebling der Franzosen und vom sommerlichen Picknick nicht wegzudenken.

Cake au citron Rezept französischer Zitronenkuchen Sandkuchen Tipps

Französischer Zitronenkuchen
Cake au citron und viele Kastenkuchen-Tipps

Ein Zitronenkuchen Rezept war längst überfällig finde ich. In Frankreich wird der Zitronenkuchen auch „Le Week-end“ genannt. Denn der in einer Kastenform gebackene Rührkuchen ist in Frankreich der Wochenend-Kuchen schlechthin und auch in Deutschland der Klassikern unter den einfachen Kuchen. Entweder wird er zu Hause selbst gebacken oder beim Boulanger oder Pâtissier des Vertrauens eingekauft. Dieser erfrischende Kastenkuchen mit Zitrone lässt sich sehr gut im Voraus backen und auch super einfrieren (bis zu einem Monat). Als sogenannter Gateaux de voyage, ist er der perfekte Pique-nique Kuchen für das Wochenende oder auch als Mitbringsel für eine Einladung zum Nachmittagskaffee geeignet. Denn dem Zitronenkuchen können auch längere Transporte und Geschaukel im Picknick-Korb nichts anhaben. Der Zitronensaft-Zuckerguss schmeckt – welcher den ganzen Kuchen dünn umschließt – nicht nur lecker, sondern sorgt außerdem auch noch für eine längere Haltbarkeit und Frische. Der Zitronenkuchen wird am besten ca. 24 Stunden im Voraus gebacken und in Frischhaltefolie verpackt, so entfaltet er sein ganzes Aroma und durch das Tränken mit Zitronensirup, wird aus ihm ein richtig saftiger Zitronenkuchen. Selbst Pierre Hermé ist …

Limettentarte mit Basilikum Rezept Tarte au citron vert basilic

Tarte au citron vert et basilic
Limetten-Tarte mit Basilikum

Diese Limetten-Tarte mit Basilikum ist eines meiner absoluten Lieblingsrezept und stellt sozusagen die Erweiterung meines Tarte au citron Rezeptes dar. Gleichzeitig ist es eines der Rezepte, welches sich am häufigsten von mir gewünscht wird und zu jeder Gelegenheit passt. Kein Wunder, denn eine klassische Tarte au citron ist für die wenigsten Menschen ein flüchtiger Flirt. Meist ist es Liebe und oft auch auf den ersten Blick.

Tarte au citron Zitronentarte Rezept

Tarte au citron
Französische Zitronentarte

Wie muss die perfekte Tarte au citron sein? Die ewige Frage unter Franzosen. Schließlich geht es hier um eine ernste Sache und die französische Patisserie wäre ohne Tarte au citron nicht denkbar. Mit oder ohne Meringue oder Baiser. Lieber sauer oder süß. Gebackene Creme oder Lemon curd. Mal abgesehen davon, dass ich so ziemlich alles meringuesieren könnte, gibte es für mich persönlich nur eine Antwort. Wenn Lemon curd, also Crémeux au citron, dann ohne eringue oder Baiser. Wenn die Creme mitgebacken wurde, dann muss Meringue auf die Tarte au citron. Kleine Ausnahme von der Regel findet ihr in meinem Rezept für eine Limetten-Tarte mit Basilikum. Einen leichten Hang zur Säure sollte sie schon haben, meine perfekte Tarte au citron. Aber natürlich nicht zu viel. Lust bekommen auf zitronige Alternativen zur Zitronentarte oder Tarte au citron?Dann schaut euch doch mal folgende Rezepte im Blog an:Limetten-Tarte mit BasilikumZitronenkuchen Cake au citron mit vielen Kastenkuchen-TippsCake infiniment citron von Pierre Hermé mit vielen Einkaufstipps vom großen Chef Aus was besteht eine feine französische Zitronentarte oder auch Tarte au citron? …

Kandierte Orangen und Zitronen mit Schokolade überzogen.

Oranges et
citrons confites
Kandierte Orangen und Zitronen

Kandierte Orangen und Zitronen sind nicht nur in der Weihnachtszeit beliebt, sie können das ganze Jahr genascht werden oder in der süßen sowie salzigen Küche zum Würzen und Aromatisieren genommen werden. Frankreich ist der größte Hersteller von kandierten Früchten. In der Stadt Apt in der Provence, die auch la capitale mondiale des fruits confits (Welthauptstadt der kandierten Früchte) genannt wird, werden Tonnen von Früchten seit dem Hochmittelalter zu Süßigkeiten verarbeitet. Jede Frucht kann dort kandiert werden, es ist nur eine Frage der Zeit. Selbst ganze Melonen sind in Apt zu erhalten. Mit meinem Rezept, könnt ihr aber erst einmal etwas kleiner anfangen. Orangen und Zitronen kandieren ist ganz einfach, es braucht nur ein wenig Geduld. Um genau zu sein ca. 2 Tage. Es lohnt sich aber es einmal selbst zu versuchen. Besonders in der Vorweihnachtszeit. Meist bereite ich sie Mitte November zu, da ich die kandierten Orangen und Zitronen für mein Stollen-Rezept benötige. Auch auf Plätzchenteller sind sie ein schöner Hingucker. Besonders die in Viertel geschnittenen und in dunkle Schokolade getauchten Orangenscheiben kommen immer sehr …