Alle Artikel in: Petits Gâteaux et Desserts individuels

Kleine Törtchen, Dessert Einzelportionen und kleine Kuchen

Baba au rhum Rezept Rum Hefeteig Gewürze

Baba au rhum mit Muscovado Chantilly

Baba au rhum gehört zu den Desserts, die an den kommenden Festtagen gerne serviert werden. Ob es wohl am Rum liegt oder daran, dass Babas au rhum eine lange Tradition haben oder am reichlichen Zucker im Sirup? Auf jeden Fall findet dieser Klassiker über Weihnachten und Silvester reißenden Absatz in den Pâtisserien. Es gibt sie auch als Mini-Babas in Sirup im Schraubdeckelglas oder in den Kühltheken der Supermärkte als fertiges Dessert. Baba au rhum sind in Frankreich nicht wegzudenken, auch wenn nicht jeder Franzose dieses in Sirup getränkte Gebäck liebt.

Choux au caramel beurre salé et poire Windbeutel mit Karamell und Birne Rezept Anschnitt

Windbeutel mit Karamell und Birne »Choux au caramel beurre salé et poire«

Auch diese Windbeutel mit Karamell und Birne haben ein Herz. Ein Herz aus Salzkaramell bzw. Crème de caramel au beurre salé – einer typisch bretonischen Spezialität. Zu dieser Köstlichkeit dürft ihr euch durch eine Crème aus Sahne und Crème de caramel au beurre salé durcharbeiten und unter ihr befindet sich dann noch ein Birnenkompott mit Eau de vie de poire (Williams-Birnen-Geist) und Vanille aromatisiert. Natürlich haben auch diese Choux au caramel beurre salé et poire einen leckeren Streusel-Überzug aus braunem Zucker. Dadurch bekommen die Windbeutel mit Karamell und Birne ihre schöne runde Form und der Brandteig seine knusprige Konsistenz.Wenn sich jetzt nicht ein kleines Pfützchen unter eurer Zunge bildet, dann weiß ich auch nicht mehr.

Choux tout chocolat Rezept Schokoladen-Windbeutel Blattgold

Schokoladen-Windbeutel »Choux tout chocolat«

Manchmal hilft nur Schokolade! Choux tout Chocolat, also Schokoladen-Windbeutel mit Schokolade satt, habe ich heute für euch. Pâte à choux chocolat, Craqueline chocolat und eine Crème chantilly chocolat. Aus diesen drei Komponenten besteht dieser kleine Glücklichmacher und passt hervorragend zu den ersten herbstlichen Tagen.Dunkle Schokolade geht eigentlich das ganze Jahr, aber im Sommer rückt sie doch etwas in den Hintergrund und macht den wunderbarsten Früchten und Beeren platz. Wenn der Herbst aber so langsam anfängt, es kälter und dunkler wird, es regnet und anfängt zu stürmen, dann steht sie wieder im Mittelpunkt der Desserts, Kuchen und süßen Kleinigkeiten. 70-80%ige Schokolade darf es schon für die Schoko-Sahne sein und natürlich nur das beste Kakaopulver, welches ihr auftreiben könnt, macht den Brandteig und die Streusel richtig lecker.

Choux pistache au coeur framboise Rezept Pistazien-Windbeutel Himbeer-Herz

Pistazien-Windbeutel mit Himbeer-Herz »Choux pistache au cœur framboise«

Mein Rezept für Choux pistache au cœur framboise/Pistazien-Windbeutel mit Himbeer-Herz ist immer auch eine kleine Liebeserklärung und obendrein noch très chic – wie ich finde. Zartes Pistaziengrün und Himbeerrot machen diese Choux à la crème zu einem fröhlichen, romantischen und charmanten Dessert für eine Sommerhochzeit, den Valentinstag oder einfach nur mal so, um „Danke“ oder „Ich liebe dich“ zu sagen. Diese süßen und knusprigen Windbeutel sehen einfach zum Anbeißen aus und werden gefüllt mit einer Pistaziensahne, in der sich ein Herz aus Himbeer-Confit verbirgt. Wer also Pistazien und Himbeeren liebt, darf diese Windbeutel ruhig auch ohne speziellen Anlass zubereiten.

Tartelettes Anastasia aux framboises Himbeer-Tartelettes Rezept 2

Himbeer-Tartelettes »Anastasia« mit Tworog / Tvorog

Russisch inspirierte Himbeer-Tartelettes Anastasia sind meine heutige Rezept-Kreation für euch. Die Tartelettes Anastasia aux framboises haben eine Füllung aus Crème pâtissière légère au fromage blanc und einen Boden aus Sable breton / bretonischer Mürbeteig. Nach russischer Art sind die Himbeer-Tartelettes deshalb, weil ich einen russischen Frischkäse / Quark (Tvorog oder Tworog) mit 15% Fettgehalt dafür verwendet habe. Garniert werden die Tartelettes Anastasia aux framboises mit frischen Himbeeren, welche mit einem Himbeerconfit gefüllt wurden. Ganz dekadent wird mit einem Fitzelchen Blattgold und luxuriös mit einem Streifen Vanillestange dekoriert. So steigt beim Servieren gleich ein herrlicher Duft von Himbeeren und Vanille in die Nasen eurer Gäste. Wem das nicht gefällt, ist eine für die Pâtisserie verlorene Seele. Was soll ich sagen, mein Beileid 😉

Mille-feuille aux fruits rouges Mille-feuille mit roten Früchten Rezept 2

Mille-feuille mit Beeren und roten Früchten »Mille-feuille aux fruits rouges«

Mein Rezept für Mille-feuille mit Beeren, roten Früchten und feinstem Blätterteig, ist ein sahnig, süßer Sommertraum der französischen Pâtisserie. Was gibt es im Sommer schöneres als die Vielfalt an Früchten und Beeren? Ich verspreche euch ein himmlisches Sommer-Dessert, welches bei der Zubereitung zu ständigem Naschen verführt. Eine Beere für den Mille-feuille (auch: Millefeuille), eine Beere für die Pâtissière oder den Pâtissier. Aber aufpassen, dass ihr genug eingekauft habt! Ich berechne mindestens die doppelte Menge an Beeren und Früchten. So kann ich ungeduldige Gäste, die neugierig in die Küche lugen, gleich mit ein paar leckeren Früchten zum Helfen überreden. Es müssen doch immer irgendwo ein paar Minzblättchen gezupft werden 😉

Schokoladensoufflé Rezept

Einfaches Schokoladensoufflé »Soufflé au chocolat« aus dem Vorrat

Heute gibt es von mir ein einfaches Schokoladensoufflé Rezept. Wetten, dass ihr alle Zutaten für ein Soufflé au chocolat zu Hause habt? Deshalb backe ich es auch gerne für plötzlichen Besuch. Eier, Zucker, Milch, Mehl, Butter und Kakaopulver habe ich immer in der Küche. Das klassische Soufflé ist ein wenig aus der Mode gekommen. Neben den ganzen Fondants und Moelleux mit flüssigem Kern, ist es leider in den letzten Jahren untergegangen. Auch von vielen Speisekarten ist das Soufflé verschwunden. Zu Unrecht wie ich finde. Denn dieses zarte und fluffige Wölkchen, verdient es ganz bestimmt mal wieder serviert zu werden. Außen ist es leicht knusprig und von oben nach unten wird es immer weicher und puddingartiger. Der Rand besteht aus leicht karamellisierten Zuckerkristallen, an denen es sich im Backofen langsam nach oben gearbeitet hat. Welch ein Schauspiel dabei zuzuschauen.